ABER-ABER, was kann das bedeuten?

Hallo und herzlich Willkommen, hier bei der versprochenen Betrachtung der grossen ABERs in meinem Leben.
Wenn man bedenkt, dass in dieser Minute 7 699 797 131 Menschen auf unserer Erde leben (es gibt tatsächlich eine Weltbevölkerungsuhr mit live-Ticker unter countrymeters.info), gehe ich fest davon aus, dass es mindestens noch zwei oder drei andere Menschen betrifft.
Ich bin zwar einzigartig, dennoch gibt es unter der Spezies Mensch immer wieder Gemeinsamkeiten. Mir ist durchaus bewusst, dass der Großteil der Menschheit global gesehen weitaus schwerwiegendere Probleme zu lösen hat, dennoch ist das Leid, das jemand persönlich und existentiell betrifft, immer das am schlimmsten Wahrgenommene.
Da wären wir ja auch schon beim ersten ABER.

„ABER-ABER, was kann das bedeuten?“ weiterlesen

Willkommen an der Dankbar, oder: Lust auf einen Drink?

Hallo, ich freue mich, dass Du hier bist, heute möchte ich Dich auf einen Drink einladen. Hast du Lust dazu?
Vorweg:
Manchmal habe ich intensive Träume, meistens kurz vor dem Erwachen. Ob ich Träume für sinnvoll halte? Nun, da ich an einen Schöpfer glaube, der meinen Körper meisterhaft bis in die atomare Ebene meiner Zellen geplant hat und mich am Leben hält, erschließt sich mir nur die einzig logische Erkenntnis, dass Träume wichtig sind und einen Sinn haben. Sonst hätten wir wohl keine, oder?
Inwieweit Träume unser Wachleben beeinflussen oder umgekehrt, weiss ich noch nicht, habe aber jede Menge Ideen dazu.
Nur soviel: Träume sind Träume!
Also, die meisten unserer Wortspiele stammen tatsächlich aus diesen Morgenstunden kurz vor dem Aufwachen. Ebenso dieses!
Willkommen an der DANKBAR!

„Willkommen an der Dankbar, oder: Lust auf einen Drink?“ weiterlesen

Was würde die Liebe tun?

Als Du diesen Blog und damit mich besucht hast, wurde Dir eine Mitreisegelegenheit angeboten. Ich danke Dir für Dein Vertrauen, denn das Ziel ist unbekannt, die Richtung kann sich stündlich ändern, wir werden rennen, klettern, schleichen, vielleicht sogar fliegen. Womit wir reisen werden?
Heißluftballons, Rollerblades, Tandems, Ferraris oder Hoverboards. Die Wege sind steil, sandig, felsig, samt und oder mit allerlei Steinen gepflastert. Die Ausrüstung bekommst Du jeweils am Ende eines Wegabschnittes für den nächsten Törn. Segeln werden wir auch. Zu Lande, zu Wasser, in der Luft , alles ist möglich.

„Was würde die Liebe tun?“ weiterlesen

Das größte ABER

Hallo, ich bin sehr dankbar dafür, dass wir uns an diesem Platz unterhalten können. Es ist vielleicht eine Bank in einem Park, oder eine Picknickdecke am Meer. Es könnte auch sein, dass wir beide auf einer Schaukel sitzen oder in einer Hängematte einfach abhängen. Eventuell trinken wir beide auch einen Tee auf einem gemütlichen Sofa. Der Ort ist zweitrangig, wichtig ist, dass Du und ich uns richtig wohl fühlen und in Sicherheit sind.
Ich sitze auf meinem Sofa, habe einen Laptop und einen Hund auf dem Schoß und nippe ab und zu an einem Chai-Latte-Tee mit Honig .
(muss ich eigentlich die Marke nennen?)

„Das größte ABER“ weiterlesen

Wortspiele

Lust auf ein Spiel?
Worte begeistern mich schon mein Leben lang. Seitdem ich lesen kann, springen mir Worte oder Wortteile ins Auge, so dass ich manchmal tagelang darüber nachdenke. Manchmal wache ich morgens auch mit einem Wort im Herzen auf, was dann tagsüber seine Entfaltung bekommt.

„Wortspiele“ weiterlesen

Das größte ABER…

Hallo und herzlich Willkommen

Wie schön, dass wir uns heute hier in dieser Weise begegnen können.
Ich möchte Dich einladen, mich ein Stück zu begleiten.

Wohin? Gute Frage, das weiss ich noch nicht.

Kein Ziel? Kein Ziel, höchstens den nächsten Rastplatz vor Augen.

Kein Plan? Kein Plan, nur ein Herz, das Schritt für Schritt seinem inneren Kompass folgt.

Klingt verrückt und unsicher? Ist es auch!

Klingt gefährlich? Wir werden sehen!

„Das größte ABER…“ weiterlesen