Fastentage: „Durch Dich wird alles noch viel schöner“

Du wunderbare Seele,
heute ist Freitag,
Wie war Deine
Woche?

Heute möchte ich einen ganz besonderen Aspekt  im Leben hochsensibler Menschen mit Dir beleuchten, einen Wirtschaftsboss zur Sprache kommen lassen und Dir schreiben, warum Du gerade jetzt die größte Möglichkeit hast, diese Welt ein wenig schöner zu machen.

Was die Gerbera, Dein Glaube und Ostern damit zu tun haben?

Die Gerbera 

Die Gerbera wächst dort, wo es sonnig und schön ist.
Und sie strahlt – auch in ihrer Bedeutung. Wer eine Gerbera verschenkt, teilt dem Beschenkten damit folgende Botschaft mit: „Durch Dich wird alles noch schöner!“ Sie liebt es, an die hilfsbereite Nachbarin, den freundlichen Bruder oder an die liebe Oma verschenkt zu werden, zudem gehört sie zu den beliebtesten Blumen und
wird bei uns auch gerne mal als Topfpflanze verschenkt.

Die Farben der Gerbera

Die Gerbera sieht nicht nur wie eine Sonne aus, sie strahlt auch wie eine. Von Gelb, Orange, Rosa, Pink und Weiß – ist die Gerbera die Blume der warmen Farben und vermittelt als solche das Gefühl von Freude, Gemütlichkeit und Ausgeglichenheit.
Jede Einzelne von ihnen steht für Liebe und Kraft .
Weiße Gerbera symbolisieren Unschuld und Reinheit und werden deshalb oft auf Hochzeiten verschenkt, während gelbe Gerbera in
der Trauerfloristik eingesetzt werden.

Als Schnittblume hält es die Gerbera lange in der Vase aus,
Sie benötigt nicht zu viel Wasser, das häufig gewechselt werden sollte.
Diese Blume erscheint mir recht sympathisch, unkompliziert und gerne gesehen zu sein, beständig und echt ausdauernd. Einfach schön.
Soweit zum botanischen Auftakt.

Folgende Anzeige las ich in diesen Tagen mit sehr wachen Augen und einem jubilierenden Geist in verschiedensten Online-Zeitungen:
(hier: www.spiegel.de)
————————————————————————————————————-

Blackrock-Chef Larry Fink:
„Ich habe bisher nichts Vergleichbares erlebt“

Der mächtigste Mann der Finanzmärkte erwartet einschneidende Folgen der Coronakrise für die Wirtschaft.
Langfristig bleibt er aber optimistisch.

So, und jetzt kommt die spannende und berechtigte Frage:
Wird Gerda es schaffen, die Gerbera, den Finanzriesen, Hochsensibilität, Fasten und christlichen Glauben in Bezug auf Ostern in diesem blogbeitrag zu vereinen? Du darfst gerne einen Aktientip abgeben!

Hier kommt mein Versuch mit Herz und Wort !

Fast alle Hochsensiblen Menschen, die ich bisher kennenlernen durfte, ob persönlich oder im digitalen Austausch, verfügen über ein riesiges  kreatives Potenzial und es bricht mir mein empathisches Herz, dass viele unter ihnen ihre kostbare Gabe, ihr wertvolles Talent bisher nicht  oder nicht in der Fülle zum Ausdruck bringen konnten, entweder weil es in Kindertagen zerstört wurde oder es keinen Raum zur Entwicklung und Förderung ihrer individuellen Stärken gab. Oder aus Unwissenheit.
Zur Kreativität dieser feinsinnigen Menschen gehören künstlerisches und (kunst-)handwerkliches Schaffen, Theater, Lyrik und Umgang mit Tieren oder Pflanzen ebenso, wie das Entwickeln, Einbringen von Problemlösungen und Erfindungen im ganzheitlichem Ansatz.
Wer Probleme umfassend wahrnehmen kann, fachübergreifend
und vorausschauend denkt, entwickelt gerade zu spielerisch innovative, grandiose Verbesserungsvorschläge.
Geheilte, selbstbewusste und mit sich versöhnte Hochsensible kreieren mit leichter Hand neuartige, integrierte und nachhaltige Lösungen. Hochsensible lieben das Besondere, mögen ästhetische und geschmackvolle Dinge und entfalten ihre Kreativität in verschiedenen Richtungen der Kunst sowie beim alltäglichen Organisieren, Gestalten und Arrangieren, im Sozialen Bereich,  Umweltschutz und guter Unternehmungsführung und das ganz besonders in Krisensituationen.

Durch Dich wird alles noch viel schöner!

Ich möchte Dich heute ermutigen, mitten in dieser weltweiten Krise,
Dir einmal bewußt zu machen, dass all das in Dir steckt, was die Erde nach dieser globalen Krise dringend braucht. Und das sage nicht nur ich als Ostfriesenkind, die hier einen kleinen blog schreibt, das hören wir von Experten auf dem ganzen Planeten aus allen Fachrichtungen.
Unsere Feinfühligkeit, gepaart mit unserer einzigartigen herzlichen Intuition wird diese Welt schöner machen – wenn wir das wollen.
Wir sind die Experten, wenn es um die Neubewertung in Sachen Umweltschutz, Soziales und guter Unternehmungsführung geht.
Wir sind die Gerberas, die Freude, Gemütlichkeit und Ausgeglichenheit in die neuen Welt tragen. Wir sind die warmen Farben für die neue, andere Welt von morgen.
Jeder Einzelner von uns steht für Liebe und Kraft.
Glaubst Du das?

Unsere Zeit ist JETZT, ist heute. Könntest Du es doch nur für eine Sekunde durch die Augen Deines Schöpfers sehen, wozu Du geschaffen und erdacht wurdest, welches Potential in Dir steckt.


Moment, da war doch diese Geschichte aus dem Neuen Testament:

Und als Jesus von dort weiterging, folgten ihm zwei Blinde, die schrien und sprachen: Erbarme dich unser, Sohn Davids! Als er aber in das Haus gekommen war, traten die Blinden zu ihm; und Jesus spricht zu ihnen: Glaubt ihr, dass ich dies tun kann? Sie sagen zu ihm: Ja, Herr.
Dann rührte er ihre Augen an und sprach:
Euch geschehe nach eurem Glauben!
Und ihre Augen wurden geöffnet; und Jesus bedrohte sie und sprach: Seht zu, niemand erfahre es! Sie aber gingen hinaus und machten ihn bekannt in jener ganzen Gegend.“
Matthäus 9,27 ff..

 

Euch geschehe nach eurem Glauben!
Nun liegt es an Dir, ob Du meine Einladung annimmst
die folgende Woche in Deine Zukunft zu Deiner Freude
und zum Wohle aller Wesen zu investieren.
Was mir in der Geschichte auffällt ist, dass die Blinden zu zweit waren.
Vielleicht findest Du in diesen Tagen auch jemanden, der zusammen mit Dir glaubt, dass Augen geöffnet werden können, um zu sehen, wie und wo wir gemeinsam diese Welt, die vor einer großen Wandlung steht viel schöner machen können!

In diesem Sinne,
wünsche ich Dir
ein schönes
Wochenende
mit Zeit und Raum
für Kreativität!

❣️Deine Gerda❣️

Bis Montag, Du liebe Seele!
Mit dem Feigenbaum, echt nichts für Feiglinge!

4 Antworten auf „Fastentage: „Durch Dich wird alles noch viel schöner““

  1. Liebe Gerda, Gerbera die Blume die momentan mein absoluter persönlicher Favorit ist ❣️ schön dass du sie in den Fastenstrauß aufgenommen hast. Was den Rest angeht bin ich voll und ganz mit Dir und ja ich glaube das! ♥️

  2. Liebe Gerda, ich liebe die Gerbera schon seit ewigen Zeiten. Du hast alles über sie gesagt, was ich für Sie empfinde. Und du hast mir gezeigt, wie sehr sensibel und verletzbar ich bin. Aber auch wieviel Kraft ich wieder entwickeln kann um es zu überstehen. Ich bin im hier und jetzt und Glaube an uns und der liebe Herrgott der uns den Weg zeigt, auch wenn es mal schwierig wird. Liebe Grüße an allen Menschen dieser Erde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.