ABER, ABER – Zuhause ist es doch auch schön! Oder?

 

Hallo Du liebe Seele

Was haben wir eigentlich die letzten dreizig Jahre gemacht?

Diese Frage hat mein Mann mir vorgestern beim Frühstück gestellt.
Wir sind im Urlaub, vor den Toren Groningens mitten in der Natur umgeben von Feldern, Wiesen, Seen und einem romantischen Blick vom Balkon unseres herrlichen Doppelzimmers mit Kamin, Boxspringbett und Badewanne.
Das Frühstück ist herausragend und die Umgebung ein Traum.
Urlaub !
Urlaub sollte sich eigentlich komplett vom Alltag unterscheiden.
Schade, daß die Hohe Sensibilität und Veranlagung des Mitfühlens auf allen Kanälen keinen Urlaub machen, sondern mit hier her gekommen sind. Sie gehören zu mir wie mein rechtes Ohrläppchen oder mein linker kleiner Zeh. Vielleicht empfinde ich deshalb diesen Urlaub zu dieser Zeit an diesem Ort mit meinem Mann so ausserordentlich – gesegnet.
Doch nun zurück zur Frühstücksfrage:


„ABER, ABER – Zuhause ist es doch auch schön! Oder?“ weiterlesen

Phasen im Leben als Hochsensibles Wesen – Woche 14❣️

 Hallo, sei herzlich gegrüßt aus der Mitte meines Herzens ❣️

Wir sind in Woche 14 angekommen, im hochsommerlichen Ostfriesland wurden für heute  bis zu 41 Grad Celsius Lufttemperatur gemeldet. Das ist auch für die härtesten Sonnenanbeter etwas zuviel des Guten. Wenn es Dir also möglich ist, verschiebe schweißtreibende Arbeiten, soweit möglich, auf die späten Abendstunden und lege die Füße hoch. Mit einem Kaltgetränk und dem nötigen Sonnenschutz hast Du vielleicht Spaß und Lust mit mir 14 Phasen meines Lebens als Mensch, der von allem etwas zu viel empfindet, anzuschauen.

Vorweg möchte ich deutlich schreiben, dass es meine erlebten Abschnitte, meine Gezeiten, meine Jahreszeiten und meine Wegstrecken waren. Einige sind abgeschlossen, andere haben sich überlappt und wieder andere dauern noch an. Manche sind Lebensphasen von Beginn bis zum Ende.

Ich bin auf meinem Weg und Du auf Deinem !


Ein Schwan ist ein Schwan.

„Phasen im Leben als Hochsensibles Wesen – Woche 14❣️“ weiterlesen

Naturwissenschaft – Woche 13❣️

Hallo, sei herzlich gegrüßt aus der Mitte meines Herzens ❣️

Wir sind in Woche dreizehn angekommen. Danke, dass Du da bist und Dir die Zeit zum Lesen nimmst. Das ist ein Wunder für mich.
13 , thirteen,  XIII , dreizehn, …

Was verbindest Du mit der Zahl 13 ?
Glück oder Unglück?
Nun, Dir geschehe nach Deinem Glauben.

Für mich bedeutet sie Glück,
und Mathematik
und Neuanfang
und Wissenschaft in der Natur!

Warum?

„Naturwissenschaft – Woche 13❣️“ weiterlesen

ABER, ABER – ist das nicht viel zu …?

Hallo Du liebe Seele,
heute möchte ich Dich mit jemandem bekannt machen.
Es gibt ihn seit Menschengedenken, er läßt Träume platzen wie Seifenblasen in der Sonne, er nimmt jedem Segler den Wind, er macht Dir weiß, daß Träume eh nur Schäume sind, er …
Darf ich vorstellen?

Hier kommt der Schrecken der Träumer, der Wecker der Naiven, der Ernüchtener der Gutgläubigen, der Zerstörer aller mutigen Ideen.

Applaus für Mister Skeptikus,  auch bekannt als
Advocatus Diaboli !

ABER, ABER– gehören zu seinen Lieblingsvokabeln.

Heute erwartet Dich der Versuch, Deinen Blick auf den Skeptiker in Dir und die Advocaten Diaboli in Deinem Umfeld milde und erwachsen zu betrachten.
Es wird nicht leicht für uns, also bitte sei nicht zu skeptisch beim Weiterlesen.

„ABER, ABER – ist das nicht viel zu …?“ weiterlesen

Hochsensibilität und Urlaubszeit – Woche zwölf❣️

Hallo, sei herzlich gegrüßt aus der Mitte meines Herzens ❣️

Wir sind in Woche zwölf angekommen. Spätestens heute weißt Du, daß Urlaubszeit ist. Wenn Du Schulkinder in Deiner Familie hast und in Niedersachsen wohnst, hast Du schon eine Woche geschafft.
Gratulation von mir, nur noch fünf.
Ich frage mich manchmal, ob diese sechs Wochen Sommerferien überhaupt noch zeitgemäss sind. Oder in wiefern helfen Deine Kinder bei der Ernte mit?
Spaß beiseite, unsere Kinder und unsere Pädagogen haben eine Pause und Erholung von dem ganzen Schulstress redlich verdient.
Ärzte, Handwerker, Sachbearbeiter, Hairstylisten, Physiotherapeuten, alle machen Urlaub, sind nicht erreichbar.

Auch hochsensible Menschen machen Urlaub!
Aber kann man Urlaub und Erholung machen?
Was ist Urlaub?

„Hochsensibilität und Urlaubszeit – Woche zwölf❣️“ weiterlesen

ABER, ABER – das sieht doch jeder, was da los ist!

Ein Vorurteil ist schwerer zu spalten als ein Atom“

Hallo Du liebe Seele,
mit diesem Zitat von Albert Einstein, der wirklich Wissen über Atome und noch mehr Erfahrungen mit Vorurteilen sammeln durfte, grüße ich Dich zu einem neuen ABER, ABER – Beitrag.
Als Mensch mit feinen Antennen hast Du bestimmt auch immer sofort eine Ahnung wie die Menschen ticken, oder?
Meinst Du auch, Du hast den Durchblick?
Bist Du ein Meister im Schubladendenken?
Kannst Du Dich immer auf Dein Urteil verlassen?
Reflektiert, neugierig, ohne Klischeedenken oder Verallgemeinerung?
Dann ist dieser Beitrag wohl nichts für Dich.

Doch solltest Du daran interessiert sein, wie Vorurteile wirken und echte Begegnungen verhindern , nehme ich Dich gleich mit in echte reale Lebenssituationen.

„ABER, ABER – das sieht doch jeder, was da los ist!“ weiterlesen

Liebe lässt sich nicht erbittern – die Reise geht weiter!

Die Reise durch das Land der Empathie geht weiter!

Das Gespräch in der Chefredaktion hat seine Spuren hinterlassen.
Über Stunden wurden wir mit bitterböser Galle übergossen, nur schlechte Nachrichten sind gut für`s Geschäft.
Nachrichten?!
Was sind eigentlich Nachrichten?
Sollen wir uns nach ihnen richten?
Oder werden sie nach gerichtet?

Nachrichten können bitter machen, wenn man zu viel Zeit mit ihnen verbringt. Wie geht es Dir mit Nachrichten?

Nachrichten sind Bekanntgaben von aktuellen Vorkommnissen oder Ereignissen, die anscheinend besondere Wichtigkeit haben.

Nachrichten sind objektive sachliche Informationen, oder?

„Liebe lässt sich nicht erbittern – die Reise geht weiter!“ weiterlesen

Zwi-schen zwei … – Woche elf❣️

Hallo, sei herzlich gegrüßt aus der Mitte meines Herzens❣️

Tatsächlich sind Du und ich nunmehr seit elf Wochen gemeinsam unterwegs. Elf Wochen.
Die 11 !
Die 11 nervt, oder?
Als ob sie was Besonderes wäre, dabei steht sie zwischen der 10 und der  12, als ob sie uns so etwas wie: „wer braucht schon die 10 Gebote oder 10 Finger zum Singen von 10 kleinen Zappelmännchen?“ Ich höre ihre Häme schon, wenn sie über die 12 meckert. Die langweilige 12, mit ihrem Vollendungsauftrag im Jahreskreis, den 12 Jüngern (bei dem eindeutig 11 genügt hätten).

Die 11 hat´s in sich, ohne Witz!

Bevor Du jetzt weiter wischst oder klickst, weil Du Dich wunderst wie jemand von einer Zahl genervt sein kann und ob dieser jemand kein echtes Leben und zu viel Zeit hat, lass Dich überraschen –

von mir in vollendeter Woche elf ❣️

„Zwi-schen zwei … – Woche elf❣️“ weiterlesen

ABER, ABER – musst Du jede Kritik gleich persönlich nehmen?

Nur die haben ein Recht, zu kritisieren,
die zugleich ein Herz haben, zu helfen.“

Mit diesem Zitat von William Penn, der den Staat Pennsylvania gegründet haben soll, grüße ich Dich zu einem heiklen, aber wichtigen Thema im Leben eines hochsensiblen Menschen.
Niemand wird gerne kritisiert. In diesem Beitrag möchte ich den Versuch unternehmen, Dein bisher eher kritisches Bild in ein versöhnliches, vielleicht sogar hilfreiches Licht zu stellen. Wir sind in Woche elf, da kann man sich schon mal einen kritischen Blick gönnen.
Bist Du dabei?
Möchtest Du Deine Kritikkompetenz erweitern?
Also, los geht´s

Was hälst Du hier von ?

Bild 1

Nur zu:
Feuer frei für deine Kritik !

„ABER, ABER – musst Du jede Kritik gleich persönlich nehmen?“ weiterlesen